Die Sonne scheint, das Wochenende steht vor der Tür – passend für eine Radtour durch den Schönbuch. Eine meiner bevorzugten Strecken für einen solchen Tag ist eine Fahrt durch das Schaichtal über Neuenhaus nach Waldenbuch und über das Segelbachtal wieder zurück nach Holzgerlingen. In den Tälern kann man – zumindest teilweise – die Anstiege im Schönbuch vermeiden. Denn Berge sind nicht so mein Ding. Wenn ich allerdings auf einem E-Bike unterwegs bin, komme ich auch in die Versuchung, »mal schnell« vom Schaichtal über den Betzenberg direkt nach Waldenbuch und damit in das Aichtal zu wechseln. Bei meiner letzten Tour hat dann allerdings die Batterie des E-Bikes gerade so ausgereicht – es hätte kein Kilometer mehr sein dürfen.

Vom Bahnhof in Holzgerlingen aus (dort gibt es auch eine E-Bike Verleihstation) führt die Route zunächst nach Weil im Schönbuch und hinter dem Bahnhof Untere Halde steil bergab in den ersten Teil des Schaichtals. Nach der ersten Möglichkeit links ist der Rad- und Wanderweg meist auch schon gut erkennbar ausgeschildert. Meine Grundregel: Immer schön in der Nähe des Flusses halten, da kommen mir keine Hügel in die Quere. Der richtig schöne Teil des Schaichtals beginnt dann hinter Dettenhausen. Dick bemooste Ahornbäume hängen ihre Zweige immer wieder weit über den Weg am Grund des Tals. Sie halten an heißen Tagen die Luft angenehm kühl. In regelmäßigen Abständen kommt man auf kleine Lichtungen. Familien und Gruppen scharen sich um die zahlreichen Grillplätze entlang des Flusses. Kinder bauen Staudämme im flachen Wasser der Schaich. Das Tal ist ein beliebtes Ausflugsziel, dennoch hat man selten das Gefühl, es sei überlaufen.

In Neuenhaus führt der Weg dann etwas erhöht durch das Aichtal über die Burkhardtsmühle am Ende des Siebenmühlentals über Glashütte bis nach Waldenbuch. Der Radweg verläuft hier auf einer ehemaligen Bahntrasse und ist sehr angenehm zu fahren. In Waldenbuch gehört für mich dann ein Kaffee, ein Eis oder ein Besuch im Museum für Alltagskultur im Schloss mit dazu. Dieses Museum ist aus meiner Sicht ganz besonders: Mit viel Humor und Überraschung führt es das Leben von damals vor Augen und vergleicht mit dem Leben heute. Wie sich alles verändert hat! Der Weg zurück über das schöne Segelbachtal macht die Anstiege zurück auf die Höhe nach Weil etwas leichter, aber Schwerkraft bleibt Schwerkraft – auch im schönen Schönbuch.

Gut zu wissen

Startpunkt und Endpunkt E-Bike Verleihstation Bahnhof Holzgerlingen, 71088 Holzgerlingen. Anreise: Haltestelle Bahnhof Holzgerlingen, Schönbuchbahn. Mit dem eigenen Rad können alternativ die Bahnhöfe Untere Halde oder Dettenhausen genutzt werden.

Karte wird geladen - bitte warten...

| km | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Kühle Sommerluft im Schaichtal – eine Radtour durch den Schönbuch 48.605220, 9.111099 Bahnhofsplatz, 71088 Holzgerlingen (Routenplaner)