Interview mit Katrin Gewecke, leidenschaftliche Entdeckerin Brandenburger Landhäuser und Betreiberin des Blogs »Liebling Brandenburg«.

Ihre Freizeit widmen Sie mitunter Ihrem Blog »Liebling Brandenburg«. Was erwartet die Besucher Ihres Webauftritts?
Die Besucher finden dort eine Auswahl von tollen Urlaubsunterkünften über ganz Brandenburg verteilt. Bei der Auswahl lege ich vor allem Wert auf eine geschmackvolle Einrichtung und die besonderen Geschichten der Häuser und ihrer Gastgeber. Diese Geschichten stelle ich, untermalt mit schönen Fotos und kurzen Interviews, in meinem Blog dar.

Welche Ecke Brandenburgs legen Sie den dauergestressten Hauptstädtern besonders ans Herz, um ein paar Tage Ruhe und Erholung zu tanken?Jede Ecke Brandenburgs hat etwas für sich. Ich als Wahl-Berlinerin beurteile das natürlich vor allem aus der Perspektive der Wochenendreisenden. Es gibt fast überall tolle Seen und Gewässer und viele Möglichkeiten, das Land auf dem Wasserweg, mit dem Fahrrad, wandernd oder auch mal auf dem Rücken eines Esels oder mit dem Planwagen zu durchqueren. Das ist auf jeden Fall sehr erholsam. Das Schöne ist, dass man viele tolle Orte schon in einer Stunde von Berlin aus erreichen kann. Dort ist das Stadtrauschen dann erst mal weg.

Brandenburg hat als Bundesland auch mit allerhand Vorurteilen wie hoher Arbeitslosigkeit, trister Landöde etc. zu kämpfen. Was entgegnen Sie diesen Vorurteilen?Wenn ich als (Kurz-)Urlauberin auf Brandenburg schaue, dann ist diese »triste Landöde« häufig genau das, was ich suche: Ruhe und Entspannung. Auch wenn für den bequemen Städter die mangelnde Infrastruktur vielleicht mancherorts gewöhnungsbedürftig ist. Zum Thema Arbeitslosigkeit denke ich, dass gerade der Tourismus Chancen für einen beruflichen Neuanfang bietet. Auch kulturell tut sich viel. So gibt es eine wachsende Zahl von Kulturveranstaltungen, die die Berliner »auf das Land« locken und damit auch die Regionen bekannter und interessanter machen. Auch am Boom regionaler Produkte sehe ich einen wachsenden (Mehr-)Wert für das Land Brandenburg. Ich glaube, dass sich das in Zukunft noch weiter entwickeln wird.

Gut zu wissen

Im ansprechend aufbereiteten Blog »Liebling Brandenburg« findet sich eine Vielzahl geschmackvoller Übernachtungsmöglichkeiten in historischen Landhäusern: www.liebling-brandenburg.de