Stadt Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder)

Ganz im Osten Brandenburgs direkt an der Oder liegt Frankfurt (Oder) und schlägt eine Brücke in das benachbarte Polen. Die »Oder-Neiße-Friedensgrenze« ist schon lange gefallen und so bildet Frankfurt (Oder) heute zusammen mit Slubice auf der polnischen Uferseite eine europäische Doppelstadt.

Auch unsere Scouts bewegen sich in beiden Städten gleichermaßen und erkunden die Region links und rechts der Oder. Wo treffen sich die Studenten der Europa-Universität Viadrina zu kubanischen Rhythmen in tropischer Atmosphäre? Wo kann man in einer Trödelhalle noch ein echtes Schätzchen ergattern und wo lässt man sich traditionelle polnische Spezialitäten schmecken?

Karte wird geladen - bitte warten...

Kaffee und mediterrane Snacks im »Brot und Zucker«: 52.343038, 14.552478
Party an einem warmen Sommerabend: Havana Bar in Frankfurt (Oder): 52.350287, 14.552153
1A Kaffee im Bistro EinsBe: 52.340730, 14.554890
Schuffis Trödelhalle: 52.357160, 14.544090
Frankfurt (Oder) und Słubice als eins denken - Slubfurt: 52.348265, 14.556284
Die Paulinenhofsiedlung: 52.344398, 14.525278
Stadtspaziergang durch Frankfurt (Oder): 52.341527, 14.559546
Perspektivenwechsel – die Oder vom Schiff aus: 52.344300, 14.557600
Stadtspaziergang durch Słubice - Abstecher nach Polen: 52.352100, 14.560600
Słubice – Auf der Suche nach dem Zentrum: 52.348475, 14.558215
»Bazar« - der kleine Stadtmarkt von Słubice: 52.355683, 14.558902
Słubices und Frankfurts jüdischer Friedhof: 52.336900, 14.584600
Zwangsarbeiter und Reichsautobahn: 52.302400, 14.592700

Perspektivenwechsel – die Oder vom Schiff aus

Das Schiff »Zefir« legt zwischen April und Oktober tageweise an verschiedenen Häfen zwischen Krosno Odrzańskie (Crossen an der Oder) und Kostrzyn (Küstrin) an. Vom jeweiligen Hafen kann man Rundfahrten machen oder aber ein Stück des Oder-Neiße-Radwegs von einem Hafen zum nächsten »umschiffen«. Insgesamt werden ca. 100 Kilometer der Oder befahren.

mehr lesen