Jeder Stadtreisende hat es schon einmal erlebt. Bei Museumsaufenthalten, auf dem Weg in Geschäfte und Restaurants oder beim klassischen Stadtrundgang ermüdet der eigene Körper und man wünscht sich an einen ruhigen Ort oder ein anderes Fortbewegungsmittel als die eigenen Beine.

Hier in Dresden habe ich eine wunderbare Möglichkeit gefunden, zusammen mit Freunden, die mich besuchen, die Stadt auf eine ganz entspannte Art kennen zu lernen: Mit einem Segway. Mit diesem elektrisch angetriebenen »Einpersonen-Transportmittel« fallen wir immer noch auf in Dresden, obwohl die Touren schon seit einiger Zeit in der Stadt angeboten werden. Das liegt aber sicher nur zum Teil am Fortbewegungsmittel selbst, sondern daran, dass wir die anderen Passanten überragen und so immer einen guten Rundumblick auf das Geschehen haben.

Der Veranstalter Segway Tour Dresden bietet zwei unterschiedliche Fahrtrouten durch die Stadt bis zu fünfmal täglich an. Die »Classic Tour« durch die Altstadt führt an den bekannten Sehenswürdigkeiten vorbei und ist eine sehr gute Möglichkeit für das erste Kennenlernen der Stadt.

Mein Favorit aber ist die »Elbe Tour«. Sie führt von der Altstadt zum Elberadweg. Spätestens hier haben wir uns an die ungewöhnliche Art der Fortbewegung mit dem Segway gewöhnt und lassen uns im Sommer den Wind um die Nase wehen. Mit unseren Fußsohlen steuern wir die moderne Technologie unter uns und fahren, begleitet von den ebenfalls gut gelaunten Segway-Tourguides, bis zur Elbbrücke »Blaues Wunder« in Dresden Loschwitz. Auf der dreistündigen Tour passieren wir unter anderem die Elbschlösser und die Waldschlösschenbrücke. Neben dem einzigartigen Fahrgefühl erfahren wir bei kurzen Stops auch Historisches und Aktuelles zur Stadt oder bekommen Geschichten über besondere Orte am Weg erzählt.

Besonders empfehlenswert ist die Abendtour um 20 Uhr. Die Fahrt vorbei an der beleuchteten Altstadt-Silhouette hat ihren besonderen Reiz. Außerdem erhältst du an einem Sommerabend im Vorbeifahren auch einen Einblick in das Nachtleben der Bewohner von Dresden, die unter anderem im Kino am Elbufer sitzen oder auf den Elbwiesen Partys feiern.

Gut zu wissen

Informationen zur Buchung: www.seg-tour-dresden.de, Tel. +49 (0)351 4867101. Tourangebote bis zu fünfmal täglich zwischen 9 Uhr und 20 Uhr. Der Preis pro Tour inklusive Einweisung und Versicherung beträgt 75 Euro pro Person. Segway fahren kann jeder, der im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Treffpunkt für alle Touren ist der Pusteblumen-Brunnen auf der Prager Straße vor dem Hotel Pullman zwei Minuten vom Dresdner Hauptbahnhof entfernt.

Dieser Text ist entstanden in Zusammenarbeit mit Segway Tour Dresden.

Karte wird geladen - bitte warten...

Mit dem Segway die Stadt erkunden 51.041525, 13.734798 Prager Straße 2, Dresden, Deutschland (Routenplaner)