Stadtspaziergänge

Stadtspaziergänge

Die Rundgänge und geführten Touren durch die Stadt verbinden einzelne Orte in Dresden zu einem gemeinsamen Ganzen. Die Scouts orientieren sich dabei an einem bestimmten Thema oder einem Stadtgebiet links oder rechts der Elbe. Der Weg durch die Stadt ist dabei das Ziel. Für jeden Stadtspaziergang kannst du dir einen GPX-Track herunterladen.

Karte wird geladen - bitte warten...

Der Große Garten – ein Park in dem man die Stadt vergisst: 51.037798, 13.762844
Von Wachwitz nach Loschwitz – Weinberge und Villen über der Stadt: 51.045927, 13.837194
Aus »Neu« mach »Alt« und andersherum: 51.061500, 13.742558
Real Fiction – ein literarischer Spaziergang: 51.061596, 13.823246
Chillen am Strom: 51.076931, 13.717817
Blick über die Stadt – der Rathausturm: 51.052105, 13.737631
Kräutervielfalt auf dem Trümmerberg im Heller: 51.092553, 13.750334
Stadtspaziergang von den Dresdner Stadtschlössern zum Körnerplatz: 51.063299, 13.811274
Stadtspaziergang vom Plauenschen Grund zum Hohen Stein: 51.024958, 13.701024
Das romantischste Tal – der Prießnitzgrund: 51.075488, 13.761878
Stadtspaziergang durch die Hufewiesen in Alttrachau: 51.086663, 13.707891
Mit dem Segway die Stadt erkunden: 51.041525, 13.734798
Revolutionäres Shopping: 51.049987, 13.736687
Der Wende auf der Spur – Dresdner Revolutionsweg 1989: 51.052024, 13.732395

Stadtspaziergang durch die Hufewiesen in Alttrachau

Im Stadtgebiet von Dresden kannst du noch viele ehemalige Dörfer finden, die früher vor den Toren der Stadt lagen. Auch in Alttrachau sind die dörflichen Strukturen immer noch gut erkennbar. Hier gibt es einen Nachbarschaftsgarten und eine Ideenschmiede des Hufewiesen Trachau e. V., der Strategien und Konzepte für die Entwicklung der Hufewiesen als Bürgerpark entwickelt.

mehr lesen

Aus »Neu« mach »Alt« und andersherum

Ein Stadtspaziergang über 4 Kilometer durch zwei grundverschiedene Stadtgebiete links und rechts der Elbe. Die Stadtteilnamen in Dresden sind etwas verwirrend, denn architektonisch stehen die Namen »Neustadt« und »Altstadt« nicht für das was man eigentlich an Bausubstanz erwartet. Ein Blick in die Geschichte der Stadt und das aktuelle Baugeschehen löst das Rätsel auf.

mehr lesen

Real Fiction – ein literarischer Stadtspaziergang

Albrecht Hoch ist Historiker und Stadtführer in Dresden. Als wirklicher 68er wuchs er in seiner Geburtsstadt im Sozialismus auf. Seit 2008 bietet er einen literarischen Rundgang auf den Spuren eines Schriftstellers und Altersgenossen durch Dresden Loschwitz an. Den Dresdner Semmeln folgend, führt er durch seinen heimatlichen Stadtbezirk und auch ein bisschen durch sein eigenes Leben.

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This