Als ich Grundschüler war, erfreuten sich Schatzsuchen anlässlich der Geburtstage meiner Schulfreunde großer Beliebtheit. Und auch heute, zwanzig Jahre später, scheint diese Form der Erkundung eines bestimmten Gebiets kaum etwas von ihrer Faszination eingebüßt zu haben, denn auch meine Kinder sind und waren ohne Ausnahme begeistert über den Vorschlag der Schnitzeljagd für ihre Geburtstagsfeiern.

Es ist ein wunderbares Glück, dass es die Notenspur nach langem Ringen und Dank des unermüdlichen Einsatzes seiner ausschließlich ehrenamtlich tätigen Initiatoren nun geschafft hat, ein solches Vergnügen auch für musikalisch interessierte Erwachsene in diese Stadt zu bringen. Sie bietet einen einzigartigen Fußweg durch Leipzig, den man beliebig abkürzen oder erweitern kann und auf dem 23 teils außergewöhnliche musikalische Stätten auf Entdeckung warten.

Auf einer Länge von standardmäßig fünf Kilometern quer durchs (östliche) Zentrum der Stadt lässt sich so beispielsweise die Grieg-Begegnungsstätte besuchen, in der ein kleiner, liebevoll hergerichteter Konzertsaal Augen und zuweilen auch Ohren erfreut. Durchweg begegnet man der Stadt so auf äußerst beschauliche Art und bekommt historisch interessante Einblicke, die es in dieser musikalischen Vielfalt sonst nirgends in Europa gibt. Das gilt auch für die alternative Tour mit Namen »Notenbogen« durchs gründerzeitliche Waldstraßenviertel und die westlichen Teile Leipzigs, ebenfalls fünf Kilometer lang, auf dem sich beispielsweise die Geburtshäuser (bzw. deren ursprüngliche Standorte) von Richard Wagner, Gustav Mahler und Albert Lortzing besuchen lassen. Auf der Langversion (40 Kilometer) kann man mit dem Rad mitten in der Stadt ein barockes Kleinod, das Gohliser Schlösschen, genießen oder besinnlich über den großzügigen Südfriedhof wandeln.

Gut zu wissen

Start des Stadtspaziergangs: Neues Gewandhaus, Augustusplatz 9, 04109 Leipzig. Informationen und Kartenmaterial zur Notenspur: www.notenspur-leipzig.de. Programm und Öffnungszeiten Grieg Begegnungsstätte Leipzig e. V.: www.edvard-grieg.de. Anreise zum Startpunkt: Haltestelle Augustusplatz (Innenstadt).

Karte wird geladen - bitte warten...

| km | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Notenspur 51.337818, 12.380438 Augustusplatz, Leipzig, Deutschland (Routenplaner)