Anmerkung der Redaktion: Leider hat das »Flow« seine Pforten im Juni 2016 für immer geschlossen. Das heißt aber nicht, dass ihr auf die kulinarischen Köstlichkeiten des Teams zukünftig ganz verzichten müsst: das Café inklusive Koch und Service kann für geschlossene Veranstaltungen gemietet werden.    

Immer wieder wuselt die junge Frau umher, macht sich Notizen. Dazwischen ein kleines Arrangement mit Silberlöffeln, Mandeln und Gewürzen. Der Blog will schließlich mit Bildern gefüttert werden. »So schmeckt das Glück« prangt in großen Buchstaben an der Wand über der breiten Theke. Ich bin im »The Flow«. Das erste Paleo Café und Restaurant in Leipzig ist ein Lieblingsort für alle, die nicht nur auf natürliche Gerichte stehen sondern auch ganz bewusst verzichten möchten: Auf Gluten, Laktose und raffinierten Zucker. Drei Fragen an die Restaurantleiterin Marie Löffler.

Du bist gerade mal 25 Jahre alt und erst vor zwei Jahren nach Leipzig gezogen. Ganz schön mutig, so jung ein Restaurant in einer Stadt zu eröffnen, in der du selbst erst Wurzeln geschlagen hast.

Am Anfang realisiert man das noch nicht, rennt von Termin zu Termin. Alles ist neu, jeder Tag unvorhersehbar. Erst später kommen die Aha-Momente. Du fährst mit dem Rad durch den Park und denkst »Oh, ich bin jetzt auf dem Weg zu meinem Restaurant und das gibt es nun wirklich!« Es ist schön, wenn eine lang gehegte Idee plötzlich Realität wird.

Du hast Biotechnologie studiert, dein Partner Bernd Schumacher kommt aus der Medienbranche. Zwei unterschiedliche Wege, die sich zufällig in einer Eisdiele gekreuzt haben. Was bedeutet gutes Essen für euch?

Ich habe vor rund fünf Jahren angefangen, ganz bewusst Lebensmittel von meinem Speiseplan zu streichen, ohne die es mir einfach besser ging. Bernd hat den Health Food Gedanken von einer Reise aus Los Angeles mitgebracht. Essen bedeutet für uns mehr als Nahrungsaufnahme – es inspiriert, verbindet Menschen, schafft Emotionen und weckt Erinnerungen.

Was steckt genau hinter eurem Konzept?

Unser Fokus liegt auf natürlichen, nährstoffreichen Lebensmitteln. Wir achten auf Nahrungsmittelintoleranzen und kochen ohne Gluten, raffinierten Zucker und größtenteils ohne Laktose. Wir verwenden ausschließlich Weidefleisch sowie Saisonales und Regionales in Bioqualität. »The Flow« steht dabei für ein Lebensgefühl, das wir weitergeben möchten: Wir lieben was wir tun und wollen, dass unsere Gäste unser Restaurant mit dem Bewusstsein verlassen, etwas Gutes für ihren Körper getan zu haben.

Gut zu wissen

»The Flow«, Könneritzstraße 24 (Ecke Brockhausstraße), 04229 Leipzig, www.theflow.cafe. Der Restaurantbetrieb wurde im Juni 2016 eingestellt. Das Café inklusive Koch und Service kann für private Veranstaltungen gemietet werden. Anfragen an franzi@theflow.cafe. Anreise: Haltestelle Holbeinstraße, Straßenbahn (Linien 1, 2).

 

Karte wird geladen - bitte warten...

Wie schmeckt das Glück? Antworten gibt es im »The Flow« 51.326591, 12.344978 Könneritzstraße 24, Leipzig, Deutschland (Routenplaner)