Stadtgebiet

Sliderbild – Format 1.600 x 600 px – Slider-Ort.jpg (Dateigröße max. 180kb)

Beiträge lesen

Stadtgebiet

Sliderbild – Format 1.600 x 600 px – Slider-Ort.jpg (Dateigröße max. 180kb)

Beiträge lesen

Karte wird geladen - bitte warten...

Übersichtskarte: 51.329968, 12.370262
Innenstadt

Innenstadt

vom Leipziger Markt bis zum Innenstadtring

Passagen, Durchlässe, Höfe prägen den Charakter der Stadtmitte. Zwischen den Glasfassaden moderner Ketten zeichnen sich als Perlen historische und kulturelle Stätten ab. Aber auch stille Orte sind hier zu finden und dazwischen die Stätten des Studentenlebens.

Norden

Norden

Waldstraßenviertel, Rosental, Gohlis

Die Verschiedengestaltigkeit der Stadtstruktur zeichnet sich im Norden besonders deutlich ab. Unterschiedliche Bebauung zieht sich über den Eutrizscher Markt bis hin zum Glaspalast der Leipziger Messe. Dazwischen erstreckt sich das grüne Rosental mit Park und Zoo.

Süden

Süden

Musikerviertel, Südvorstadt, Connewitz

Karl-Liebknecht-Straße heißt die Lebensader der Szenekieze im Süden. Subkulturelle Lebenskultur trifft auf das Wasser von Elster und Pleiße inmitten von Wald sowie auf zwei Leipziger Institutionen mit Aussicht: Das Völkerschlachtdenkmal und den Fockeberg.

Osten

Osten

Neustadt-Neuschönefeld, Reudnitz

Der Osten kommt! Die innenstadtnäheren Viertel sind in freudiger Bewegung und gelten als multikulturelle Landschaft der Stadt. Zwischen den Stadtteilen findest du große Parks als grünen Lungen der Stadt, die sich ebenso für einen Spaziergang durchs Quartier empfehlen.

Westen

Westen

Lindenau, Plagwitz, Schleußig, Grünau

Die Industriestadt ist passé, hier stehen ihre Zeugen. Alte Fabrikgebäude sind sie zu Kultur- und Gastroräumen umfunktioniert. Der Westen feiert das mediale Lob, hippster Ort Ostdeutschlands zu sein: Hypezig! Dahinter und stadtauswärts erstreckt sich die DDR-Trabantenstadt Grünau.

Umgebung

Umgebung

besondere Orte rund um Leipzig

Lange Zeit kam die Natur nicht zu Freuden, erholte sich erst mit der Deindustrialisierung. Die Wasserstraßen der Stadt führen hin zum Seenland im Süden. Einst wurde hier Braunkohle abgebaut jetzt ist es das Freizeit- und Badeziel der Leipziger mit vielfältiger Flora und Fauna.

Leipzig Stadtführer:

Leipzig so gesehen.

Acht Leipziger Scouts führen ganz persönlich durch die Stadt. Sie leben hier und offenbaren ihre Lieblingsplätze und Orte, die zum Lachen oder zum Nachdenken einladen. Mit den Empfehlungen der Autor/innen erlebt der Besucher Leipzig ganz neu. Das Mosaik der Orte zeigt die pulsierende Stadtentwicklung. Es zeigt die Geschichte hinter den Kulissen einzelner Stadtviertel und führt auf Wege, auf denen die Bewohner ihre eigene Stadt erkunden.

Stadtspaziergänge, künstliche Berge oder schwankende Aussichtstürme finden sich ebenso im Buch wie außergewöhnliche Museen, versteckte Denkmäler und Orte zum Feiern in alten Stadtmauern.

Jetzt NEU: Buch (168 Seiten / 10,90 EUR) mit Übersichtskarten und zahlreichen farbigen Abbildungen.