Mir weht ein würziger Heugeruch entgegen, als ich oben hinter dem Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde an die offene Tür der Hütte trete. Vor meinem inneren Auge ziehen Bilder von Almhütten auf. Große lockere Leinensäcke gefüllt mit frischem Heu liegen nebeneinander im grob gezimmerten Innenraum. Da möchte ich mich am liebsten gleich hinein legen und etwas später vor der Hütte meine Beine hochlegen und einen Tee mit Blick über Bad Ferienwalde und den Garten des Hauses.

Das Heuhotel ist eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit in Bad Freienwalde, geeignet für diejenigen, die einen eigenen Schlafsack mit dabei und es gerne etwas einfacher haben. Durch die Leinenüberzüge sind die Heubetten auch nicht stachelig. Aber auch wenn man sich den Schlafsack im Gepäck gespart hat, findet man hier eine Übernachtungsmöglichkeit: Im Haus gibt es Gästezimmer.

Gut zu wissen

Heuhotel Bad Freienwalde, Dr.-Max-Kienitz-Weg 2, 16259 Bad Freienwalde, Tel. +49 (0)3344 3582, www.haus-der-naturpflege.de. Ab 10 € die Nacht bekommt man im Heu ein warmes Plätzchen mit Dusche. Wem das zu rustikal ist, kann im Haus ab 17 € auch ein Fremdenzimmer belegen. Anfahrt: Am Schloss vorbei die Berliner Straße (L158) den Berg hinauf, bis rechter Hand das Haus der Naturpflege auftaucht.

Karte wird geladen - bitte warten...

Übernachten im Heuhotel in Bad Freienwalde 52.781400, 14.019518 Dr.-Max-Kienitz-Weg 2, Bad Freienwalde, Deutschland (Routenplaner)