Streckenabschnitt ...

Von Hohenwutzen nach Penkun

Auf diesem Abschnitt des Oder­Neiße-Radwegs ändert sich die Landschaft wieder komplett. Der Nationalpark »Unteres Odertal« hinter Hohenwutzen ist eine wunderschöne Flussaue, die im Frühjahr und Herbst Schauplatz der Vogelzüge ist. Entlang der Strecke gibt es immer wieder Beobachtungsstellen. Landschaftlich wird es wieder etwas hügeliger, dadurch kommt eine fast heimelige Atmosphäre auf. Hinter der Industriestadt Schwedt, vorbei an der Papierfabrik, erreichst du Gartz, dessen Backsteinkirchen schon von weitem zu sehen sind. Dann wendet sich die Oder nach Polen und kurz nach Penkun musst du dich entscheiden, ob du westlich oder östlich um das Stettiner Haff herum zur Ostsee fahren willst.

Karte wird geladen - bitte warten...

Stromauf, stromab – mit dem Kanu durch das Untere Odertal: 53.242078, 14.426452
Tal der Liebe – ein romantischer Park und seine nationalistische Überformung: 53.011863, 14.276634
Cedynia - ein Berg, ein Mythos, eine Feindschaft: 52.856214, 14.156849
Alternativroute zwischen Mescherin und Tantow durch das Salveytal: 53.251750, 14.362036
Criewen 21: 53.011259, 14.220107
Für Kurzentschlossene - Zubringer zum nördlichen Teil des Oder-Neiße-Radwegs: 52.817353, 14.075096
MITROPA - was war das nochmal ?: 53.270755, 14.350222
Natur satt im Nationalpark Unteres Odertal: 53.153359, 14.356556
Schwedt an der Oder: 53.059473, 14.288650

Hinweis: Tipps deiner Scouts zum Ausgangsort dieses Streckenabschnitts findest du im Abschnitt vorher – dessen Endpunkt.

Für Kurzentschlossene – Zubringer zum nördlichen Teil des Oder-Neiße-Radwegs

Es muss ja nicht immer der ganze Flussradweg sein. Brandenburger und Berliner können auch für ein verlängertes Wochenende den Oder-Neiße-Radweg befahren. Als zwei- oder dreitägige Rundtour kommt man bis Penkun und zurück. Eine gute Möglichkeit für einen solchen Tourstart bietet Bad Freienwalde. Das Städtchen ist mit dem Zug gut zu erreichen und die Anfahrt zum Oder-Neiße-Radweg nur neun Kilometer lang.

mehr lesen

Pin It on Pinterest