Streckenabschnitt ...

Vom östlichen Stettiner Haff zur Insel Usedom

Auf diesem Abschnitt über die polnische Seite des Haffs, der offiziell nicht zum Oder-Neiße-Radweg gehört, fährst du durch große Feld- und Waldgebiete, die so ganz anders sind, als auf der deutschen Seite. Du lernst einen Teil von Polen kennen, die Menschen, die Sprache. Die Insel Wollin, sozusagen das Gegenstück zur Insel Usedom auf der polnischen Seite, ist auch in Polen ein beliebtes Urlaubsziel. Trotzdem hat hier der Tourismus noch nicht so tiefe Spuren hinterlassen. Mit »quietschbunten« Souvenirständen im Ostseestädtchen Międzyzdroje (Misdroy) muss man allerdings ebenso rechnen wie mit Sprachbarrieren bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten. Auf dem letzten Stück nach Świnoujście (Swinemünde) fährt man fast durchweg durch unberührte Wälder. Allerdings kann der Weg anstrengend sein, es gibt auf diesem letzten Streckenabschnitt keine geteerten Wege.

Karte wird geladen - bitte warten...

Polen erleben - östlich um das Stettiner Haff: 53.651455, 14.625721
Polen im Urlaub – von Wolin (Wollin) nach Świnoujście (Swinemünde): 53.893010, 14.437408
Wikingerstadt Wolin: 53.841767, 14.620872
Appartements unter den Nussbäumen in Wolin (Wollin): 53.846109, 14.607718
Die Odermündung - von Szczecin (Stettin) nach Stepnica (Stepenitz): 53.534951, 14.761934

Polen erleben – östlich um das Stettiner Haff

Das Stettiner Haff liegt wie ein Keil in der Grenzregion zwischen Deutschland und Polen. Zwei Radwege führen an die Ostsee, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Die 160 Kilometer lange östliche Route durch Polen führt durch die pulsierende Hafenstadt Szczecin (Stettin) über die geschichtsträchtige Insel Wollin (Wolin). Eine abwechslungsreiche Landerkundung mit interkulturellen Überraschungen.

mehr lesen

Polen im Urlaub – von Wolin (Wollin) nach Świnoujście (Swinemünde)

Diese 45 Kilometer lange Etappe hat es in sich. Die Strecke von Wolin (Wollin) über Świnoujście (Swinemünde) nach Ahlbeck verläuft zum großen Teil auf unbefestigten Sand- und Waldwegen. Diese führen durch ein sehr schönes, abwechslungsreiches und geschichtlich interessantes Gebiet Nordpolens sowie durch »den« Urlaubsort an der polnischen Ostsee: Międzyzdroje (Misdroy).

mehr lesen

Pin It on Pinterest