Hauptsache ans Meer! Man mag es kaum glauben, aber unter den Usedomer Inselkindern gibt es doch tatsächlich welche, die mindestens einmal am Tag das Meer gesehen haben müssen. Ich gehöre absolut dazu. Es gibt nämlich nichts Schöneres, als am Abend den Bürostaub und die hängengebliebenen Gesprächsfragmente hinaus aufs Meer zu jagen. Und wenn dann der tägliche Überdruss abgeschüttelt ist und die Weite Sanftmütigkeit in die Blutbahnen gespült hat, ist Platz für Genuss. Nicht nur im Blick, sondern auch kulinarisch, denn Strandgänge machen hungrig.

Um diesen Hunger zu stillen, haben die Menschen am Meer eine wunderbare Erfindung gemacht. Sie kombinieren das Jagen und Sammeln — in diesem Fall von Fisch — mit dem Zubereiten und dem Verkauf von Gerichten aus Fisch. Frischer geht’s nicht. Ich spreche von den Fischerhütten. Direkt in den Dünen. Hier gibt es fangfrischen Fisch zum Mitnehmen, roh, geräuchert, auf Brötchen und so weiter. Und wer Lust hat, die maritimen Köstlichkeiten mit guten Seemannsgeschichten zu verknüpfen, sollte unbedingt in Uwes Fischerhütte in Ahlbeck einkehren. Direkt in den Dünen und inklusive einer beeindruckenden Fischerfamilienvergangenheit in Bildern und Filmen. Hier kann man bei frischer Brise oder gut geschützt schon am Mittag das verspeisen, was noch im Morgengrauen im Meer schwamm. Hier wird geräuchert, gepökelt und eingelegt, mit Salz- und Bratkartoffeln kombiniert und mit einer wunderbaren pommerschen Soße serviert.

Inselkinder wie ich, die irgendwie ein Teil der Geschichten sind, die hier in unzähligen Schwarz-Weiß-Bildern über einen Bildschirm flimmern, machen während ihres Strandgangs gern mal einen Abstecher auf die Düne, werfen ein tief aus dem Herzen kommendes »Moin« über den Verkaufstresen, lassen sich ein frisches Matjesbrötchen reichen und verschwinden wieder ans Ufer. Denn genau dort isst man Fischbrötchen, mit Blick auf die Ostsee und neben dem Fischkutter, der am Morgen voll beladen den Fang nach Hause brachte. Und mit ein bisschen Glück hört man die schweren Schritte von Fischer Uwe hinter sich, vernimmt ein pommersch-charmantes »Na, schmeckt’s? Kannst morgen früh zum Heringe pulen kommen.« und fragt sich »Joa, warum eigentlich nicht?«

Gut zu wissen

Uwes Fischerhütte,
 Strandpromenade 12, 
17419 Seebad Ahlbeck,  www.uwes-fischerhuette.de, Tel.: +49 (0)38378 28199, Öffnungszeiten: Täglich außer dienstags 10 bis 22 Uhr.

Karte wird geladen - bitte warten...

Uwes Fischerhütte 53.938330, 14.194310 Strandpromenade 12, Ahlbeck (Routenplaner)

Pin It on Pinterest

Share This