Eines Tages zog es den Ostfriesen Klaus-Bernd Günther ins Brandenburgische, die wunderbare Landschaft hatte es ihm angetan. Zusammen mit seiner Frau eröffnete er in Pusack, ganz im Süd­osten Brandenburgs, den Ziegenhof »Zur Wolfsschlucht«.

Was für ein Glück für alle hungrigen, durstigen und müden Radler, denn der Ziegenwirt machte seinen wunderschönen Garten zum Lokal. In dieser Einkehr mitten im Grünen, an lauschigen Plätzen, unter Schirmen und Bäumen, lässt es sich Kraft schöpfen. Der Hausherr selbst serviert seine Ziegenkäsespezialitäten, handgemacht aus der Milch der eigenen Tiere. Dazu gibt es frisches Brot aus der Region, Wein von einem historischen Weinberg aus der Nachbarschaft und die eine oder andere Geschichte über das Leben hier, über die Käserei oder über die eigenen Ziegen.

Die liebgewonnenen Tiere grasen derweil ganz gemütlich gegenüber auf den Neißeauen. Ruhig ist es hier, nur ein zufriedenes Meckern ist hin und wieder bis in den Garten zu hören.

Gut zu wissen

Ziegenhof »Zur Wolfsschlucht«, Pusack 1, 03159 Neiß-Malxetal (OT Jerischke), www.ziegenhof-wolfsschlucht.de. Der Hof ist von März bis Oktober geöffnet und liegt im landschaftlich besonderen Muskauer Faltenbogen.

Karte wird geladen - bitte warten...

Käse im Grünen auf dem Ziegenhof in Pusack 51.596995, 14.749457 Pusack Nr. 1, 03159, Neiße-Malxetal, Deutschland (Routenplaner)