Die Thomaskirche ist weit über Leipzig hinaus bekannt, für viele ist ein Besuch der Kirche ein »Muss«. In und um die Kirche herum gibt es einiges zu entdecken. Das Wirkens von Johann Sebastian Bach gehört natürlich mit dazu. Als Kantor leitete er zwischen 1723 und 1750 den wohl damals schon zumindest europaweit berühmten Thomanerchor. In dieser Zeit entstanden alle Motetten, Messen, Passionen, Oratorien sowie die meisten Kantaten des Meisters, von denen man freitags um 18 Uhr und samstags um 15 Uhr sowie gesondert an Weihnachten und Silvester eine Auswahl in der Thomaskirche erklingen hören kann. Bach verstand sich mit seinen Kantaten in bester lutherischer Tradition und im Geiste der Reformation: Die Worte der Schrift und des evangelischen Gesangbuchs sollten »unter die Haut« gehen und der Inhalt in musikalische Sprache übersetzt werden.

In der Regel gestaltet der Thomanerchor dieses Programm, wird während Konzertreisen allerdings durch Gastensembles vertreten. Das mag wie eine typische Attraktion für Touristen klingen und wird auch vorzugsweise von diesen frequentiert. Doch auch wenn man eine Stunde vorher dort sein sollte, um einen Platz zu bekommen (Vorverkauf und Reservierung gibt es nicht), lohnt es sich: Die Musik Bachs in den Räumen zu erleben, für die sie einst geschrieben wurde, gehört zu den ganz großen musikalischen Erlebnissen unter dieser Sonne.

Nicht weniger erquickend, wenn auch auf andere Sinne zielend, ist der anschließende Besuch von Tonis Eiscafé. Hier lässt sich selbst gemachtes Eis in verrückten Sorten und Kombinationen entweder vor Ort genießen oder auch für den heimischen Genuss mitnehmen. Das Café ist leicht zu übersehen. Es befindet sich auf der Südseite der Kirche, schräg gegenüber dem Bach-Denkmal. Letzteres ist ein weiteres Kleinod auf diesem Platz und wird oft nicht einfach nur fotografiert, weil es eben dazugehört – es besitzt eine kleine Besonderheit: Dem aufmerksamen Beobachter wird auffallen, dass der Herr Kantor am Tag der Skizze wohl entweder nachlässig im Ankleiden war oder aber sich jemand mit der Figur einen kleinen Scherz erlaubt hat…

Gut zu wissen

Tonis Eiscafé, Thomaskirchhof, 04109 Leipzig. Details zum Musikprogramm unter www.thomaskirche.org. Die Kantaten und Motetten in der Thomaskirche sind auch Teil des musikalischen Stadtspaziergangs »Notenspur«, www.notenspur-leipzig.de und in diesem Reiseführer >>

Karte wird geladen - bitte warten...

Mehr als Bach – Thomaskirche und Kirchhof 51.339594, 12.373081 Thomaskirchhof, 04109, Leipzig, Deutschland (Routenplaner)