Pin Sächsisches Elbland

Sächsisches Elbland

Links und rechts der Elbe erstreckt sich das sächsische Elbland von Dresden bis Torgau im Zentrum des Freistaates. Namhafte Städte der Region sind Radebeul, Pirna und die 1000jährige Stadt Meißen, weltberühmt für ihr Porzellan. Die Elbe mit ihren Auenlandschaften und romantischen Elbweindörfern bildet das Zentrum des Elblandes. So führt nicht nur der Elberadweg an ihren Ufern entlang, sondern auch die »Sächsische Weinstraße« mit einer jahrhundertealten Weinbautradition.

Karte wird geladen - bitte warten...

Radtour nach Moritzburg – Jagdschloss mit Meeresbrise: 51.130246, 13.723984
Bunt und vielfältig gärtnern - Internationaler Garten Meißen: 51.180708, 13.496626
Heilung und Bildung im Klostergarten: 51.174746, 13.457630
Wurzeln und Flügel - eine Reise zu den eigenen Werten in Torgau: 51.559630, 13.005830
Gemeinsam stärker – und der Fürst ist der Stärkste: 51.559210, 13.007590
Stadtkirche St. Marien - wie hat Katharina von Bora es hierher geschafft?: 51.560084, 13.006394
Von Meißen nach Salt Lake City: 51.165858, 13.478925
St. Afra - Sächsische Bildungspolitik in vier Jahrhunderten: 51.163778, 13.468333

Heilung und Bildung im Klostergarten

Samuel Hahnemann, ein Sohn der Stadt Meißen war Begründer der Homöopathie. Ein Meißner Verein pflegt sein Andenken im Hahnemannzentrum auf vielfältige Weise. In den Überresten einer mittelalterlichen Klosteranlage die immer weiter restauriert wird befindet sich ein wunderschöner Apothekergarten. In diesem Ambiente finden Seminare zu Gesundheits- und Umweltthemen aber auch Kulturveranstaltungen statt.

mehr lesen

Hinweis: Wir arbeiten an den ersten Beiträgen für die Region Sächsisches Elbland und suchen neue Scouts für die Region. Melde dich bei uns, wenn du über deine Lieblingsorte und interessante Menschen im Sächsischen Elbland schreiben möchtest.