Die Wanderung zum Prebischtor ist eine Klassiker-Route in der Böhmischen Schweiz. Trotzdem ist diese Tagestour im Nachbarland Tschechien für mich besonders reizvoll, denn sie führt nicht nur zu einer einzigartigen Sandsteinformation, sondern auch durch ein Flusstal. Hier gibt es Märchenwald-Gefühl inklusive, der ideale Ort also für Stadtflüchtige. Die Tour startet an der Elbe in Hřensko (Tschechien), gegenüber des Endbahnhofes der S-Bahn von Dresden.

Das Prebischtor ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke in Europa mit einer Spannweite von 26,5 Meter. Hier gibt es einen besonders schönen Panoramablick auf die Tafelberge links und rechts der Elbe sowie in die grünen Täler dazwischen. Für mich eines der schönsten Orte im Nationalpark. Von diesem Wahrzeichen der Böhmischen Schweiz führt parallel zur Grenze der Gabrielensteig (rote Wegmarkierung) über die Rainwiese ins Flusstal der Kamnitz.

Diese Schlucht galt lange als »lebensgefährliche« Wildnis und wurde 1877 zum ersten Mal befahren. Zwölf Jahre später wurde auf Betreiben des Besitzers – Fürst Edmund Clary-Aldringen – ein Weg durch das Tal gebahnt. Der Fürst war ein erfolgreicher Visionär, denn er investierte große Summen in die Entwicklung und Förderung des Fremdenverkehrs.

Der damals für 17.000 Gulden erbaute Wanderweg ist bis heute die einzige Route durch die engen Schluchten. Hier ist es teilweise so eng, dass zwei Bootspassagen notwendig sind. Die Fährgebühren sorgen und sorgten für die Refinanzierung des Wegebaus. Der Fürst erhielt sein Geld schon nach einem Jahr zurück! Ansonsten bleibt das Flusstal sich selbst überlassen. Deshalb kannst du dich beim Wandern zwischen Tannen und Buchen nun endgültig wie im Märchenwald fühlen. Eine Besonderheit gibt es noch: Im Canyon sammelt sich kalte Luft, so dass Pflanzen, die eigentlich in höheren Lagen wachsen, hier zu finden sind, zum Beispiel das zweiblütige Veilchen oder der Siebenstern.

Gut zu wissen

Tourstart ist an der Endstation der S-Bahnline S1 in Schöna. Als Paar oder Gruppe lohnt sich eine Familienkarte oder Kleingruppenkarte für die Zugfahrt. Das gesamte Gelände rund um das Prebischtor befindet sich in Privatbesitz, Eintritt z.Zt. 75 Kč/3 €.

Karte wird geladen - bitte warten...

| km | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
Wandern im tschechischen Märchenwald am Prebischtor 50.880835, 14.269524 Prebischtor, Hřensko, Tschechische Republik (Routenplaner)