Wege & Entdeckungen

Orte der Industriekultur in Thüringen

Zum Thüringer Themenjahr 2018 »Industrialisierung, Industriekultur und soziale Bewegungen« präsentiert ScottyScout eine Auswahl an Beiträgen. In Mitteldeutschland schlug vor 120 Jahren das industrielle Herz Deutschlands. Von der einstigen Größe ist nach zwei Weltkriegen und deutscher Teilung wenig geblieben, doch der Gründergeist jener Jahre lebt fort. Dieser Reiseführer begibt sich auf die Spuren der Industriekultur in Thüringen. Hier findest du Beiträge zur Spielzeugindustrie und zum Uranbergbau, über Glasherstellung oder Raketenproduktion.

Die ScottyScout-Beiträge zum Thüringer Themejahr 2018 sind entstanden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neue Industriekultur – INIK.

Karte wird geladen - bitte warten...

Der Kalif Storch – anders ausgehen in Erfurt: 50.974520, 11.048075
Das Gradierwerk in Bad Salzungen - natürliche Heilung aus den Tiefen der Erde: 50.815258, 10.235411
Salz und Gold im Erlebnisbergwerk Merkers: 50.820900, 10.123400
Die Ofenbauer von Auschwitz: 50.971900, 11.049000
Nur ein Stück Papier – das Deutsche Versicherungsmuseum in Gotha: 50.943043, 10.712271
Im Aufsetzwagen Huckepack – die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn: 50.604100, 11.135700
Glocken-Glocken-Glocken – Glockenguss in Apolda: 51.031301, 11.532898
Eine Familienangelegenheit - Kunst- und Senfmühle Kleinhettstedt: 50.789602, 11.141011
Von der Ohratalsperre zum Stutzhäuser Brauereimuseum – eine Wanderung: 50.784577, 10.721920
Der richtige Dreh führt zum Erfolg – Korkenzieher aus Steinbach-Hallenberg: 50.699498, 10.567838
Die Talsperre Tambach-Dietharz – wandern in herrlicher Waldluft: 50.784830, 10.619402
Zweigleisig unterwegs – die Erfurter »Bimmel« verbindet Transport und Sightseeing: 50.989576, 11.027372
Das Dampflokwerk Meiningen – Fachwerkstatt mit Familienanschluss: 50.581583, 10.420704
Kleeblatt mit Rasthof – Automobilität & das Hermsdorfer Kreuz: 50.875487, 11.845606
Milch & Moderne – Der Milchhof Arnstadt: 50.840839, 10.951815
Wo Gräfenrodas Zwerge das Licht der Welt erblicken: 50.749157, 10.812312
Braumanufaktur Schmalkalden – altes Braurecht neu belebt: 50.723560, 10.452620
Fleiß und Verstand für den »Knopf in deiner Hand«: 50.895290, 12.344558
Bei Ohrdruf wird wie wild gehämmert – der Tobiashammer: 50.801730, 10.731690
Es liegt im Paradies – das Ernst-Abbe-Sportfeld des FC Carl Zeiss Jena: 50.916043, 11.582928
Porzellanfiguren aus Lippelsdorf – eine Familiengeschichte: 50.526558, 11.239302
Ruhla im Takt der Zeit – Stadt der Uhren, Pfeifen und Schalter: 50.902906, 10.367499
Zwangsarbeit in der NS-Rüstungsproduktion – das KZ Mittelbau-Dora: 51.535130, 10.751140
Bergbaufolgelandschaft unterm Fürstenbrunnen in Jena: 50.905469, 11.609287
Simson aus Suhl – bis heute lebendig dank der »Schwalbe«: 50.610283, 10.687629
»Ich bin Bergmann, wer ist mehr?« – Uran-Bergbau bei Ronneburg: 50.861170, 12.183260
Kulturlandschaftspflege durch Jagd in Thüringens südlichstem Forstamt: 50.369290, 10.607830
Das »blaue Gold« – Erfurt »Waid«: 50.978752, 11.030241
Die Zuckerfabrik Oldisleben – Vergangenheit mit Zukunft: 51.311530, 11.172191
Prachtvolle Villen – Zeugnisse einer hohen Industriekultur: 50.867349, 12.060542
Die Harzquerbahn – ein technisches Denkmal auf Schienen: 51.493866, 10.788775
Familiengeschichte unterm Hammer in Asbach: 50.727177, 10.493329
Dankmarshäuser Rhäden – Idylle mit Blick auf die Abraumhalde: 50.938635, 10.018158
Der Wartburgpavillon Eisenach – eine Wiederentdeckung: 50.969892, 10.324963
Opel Eisenach – »Ersthelfer« am Traditionsstandort der Automobilindustrie: 50.982510, 10.279540
Von der VEB-Kantine zum Kulturort – »Wotufa« in Neustadt an der Orla: 50.732045, 11.745367
Papier aus Fockendorf und seine Geschichte: 51.045910, 12.468430
Labor des 19. Jahrhunderts – Historisches Glasapparatemuseum Cursdorf: 50.571678, 11.127447
Heinrich Geißler – Glashandwerker und Impulsgeber der Wissenschaft: 50.503810, 11.146260
Museumsbrauerei Schmitt in Singen – ein »Getränkeausflug« ins Ilmtal: 50.725690, 11.059910
Vom Hackebeil zum Kutter – Deutsches Bratwurstmuseum Holzhausen: 50.850614, 10.881647
Dry Aged Fleisch aus Thüringen – Landfleischerei Lindig in Dobian: 50.654089, 11.522145
Vulkan mit Industriegeschichte – der Öchsenberg bei Vacha: 50.803006, 10.026226
Optisches Museum Jena – die Schatzkammer der Optik: 50.927833, 11.579288
»Am Bieblacher Hang« – DDR-Wohnungsbau am Industriestandort Gera: 50.904928, 12.086728
Von den Leinewebern zur Auslegeware – Textiles aus Münchenbernsdorf: 50.820600, 11.931390
Automobile Welt Eisenach – das Museum zum Autoindustriestandort: 50.981520, 10.324760
TRAFO – »Transformation« in Jena: 50.936218, 11.587644
Kräuterprodukte auf Wanderschaft – der Thüringer Olitätenhandel: 50.534551, 11.216623
Die Geschichte der Erfurter Perlgraupen aus der Heiligen Mühle: 51.001819, 11.022823
Der Gips macht den Unterschied – Gipskarstlandschaft Südharz: 51.521880, 10.871970
Am Anfang waren es 15 Kirschbäume – Obstanbau an der Fahner Höhe: 51.037400, 10.824194
Sonneberg - einstige Spielzeugmetropole im Thüringer Wald: 50.361674, 11.177822
Die »Imaginata« in Jena – vom Umspannwerk zum Science-Center: 50.943950, 11.602260
Zeiss-Planetarium – Zeugnis der optisch-mechanischen Industrie Jenas: 50.931710, 11.586570
Der JenTower – modernes Jenaer Wahrzeichen. Eine Basketballgeschichte: 50.928788, 11.584776
Das Thüringer Olitätengewerbe – zwischen gestern und heute: 50.591520, 11.025467
Gestern Fabrik, heute Museum – Porzellan aus dem Neuen Schloss Rauenstein: 50.419520, 11.052960
Wirtschaftspolitik im 18. Jahrhundert – Porzellan aus den Thüringer Kleinstaaten: 50.709990, 11.321570
Thüringer Dorfleben zur Zeit der Industrialisierung: 50.981853, 11.035413
Pioniere der Elektromobilität in Bad Tennstedt: 51.153933, 10.839241
Jena Lobeda – ein Kunstspaziergang im »Plattenbauquartier«: 50.885406, 11.608905
Arbeiten und wohnen unter einem Dach in der Weltspielzeugstadt Sonneberg: 50.362382, 11.173010
Eichsfelder Genuss-Tradition – die Dingelstädter Tabakindustrie: 51.502464, 10.791774
Alte Liebe rostet nicht – Roheisen aus der Neuen Hütte Schmalkalden: 50.749390, 10.470070
Leinefelde – vom Für und Wider der Mono-Industrialisierung: 51.385354, 10.329242
IFA-Museum Nordhausen – ein Industriestandort ist Geschichte: 51.494726, 10.773428
Die Altenburger Kartenmacherwerkstatt – mit Praktikern im Museum: 50.988243, 12.439554
Zeulenroda und die Geschichte der Stadt der Wertmöbel: 50.650799, 11.978154
Spielzeugmacher an der Heer- und Handelsstraße: 50.391810, 11.214700
Ein stählerner Saurier – die Gasmaschinenzentrale Unterwellenborn: 50.653990, 11.424830
Marmor aus Saalburg – Marmorplatten für die Welt: 50.499513, 11.729398
Sole-Bohrtürme Darnstedt – »Stangenkunst« aus Bad Sulza: 51.080771, 11.609337

Das Thüringer Olitätengewerbe – zwischen gestern und heute

Die Naturheilmittelherstellung und der Handel mit diesen Produkten hat eine lange Tradition in Südthüringen. Sie lässt sich bis zu einem Apotheker namens Mylius aus Großbreitenbach zurück verfolgen, der im 17. Jahrhundert lebte. Ein Wanderweg, der durch den Ort führt, folgt den Spuren dieses Mannes. Ein regionaler Verein tut dies schon seit einigen Jahren und engagiert sich erfolgreich für den Erhalt des »Thüringer Kräutergartens«.

mehr lesen

Kräuterprodukte auf Wanderschaft – der Thüringer Olitätenhandel

Bereits im Mittelalter wussten die Bewohner im Thüringer Schiefergebirge um die heilende Wirkung der Kräuter in der Region. Die Herstellung und der Vertrieb dieser Naturheilmittel war vom 17. bis zum 19. Jahrhundert der florierendste Geschäftszweig dieser Region. Die Handelsrouten der »Buckelapotheker«, welche das laienpharmazeutische Olitätengewerbe betrieben, reichten durch ganz Mitteleuropa.

mehr lesen

Prachtvolle Villen – Zeugnisse einer hohen Industriekultur in Gera

Als Industrie und Handel um 1900 in Gera florierten, war es auch die Architektur, die den Wohlstand der Fabrikanten präsentierte. Herausragendes Beispiel dafür ist Haus Schulenburg, das Henry van de Velde für die Fabrikantenfamilie Schulenburg als Gesamtkunstwerk entwarf und dessen Museum dem Architekten gewidmet ist. Eine Rundgang entlang von Geras Villen führt dorthin.

mehr lesen