Thüringen Ruhe & Entspannung

Ruhe & Entspannung

»Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.« erkannte schon Goethe sehr richtig. Kaum etwas tut so gut und trägt zur Entspannung bei wie Bewegung in der freien Natur. Im »Mutterland« der Reformation auf einsamen Pilgerwegen kannst du auf vielfältige Art zu dir selbst finden. Unsere lokalen Scouts zeigen dir besondere Orte für die »innere« Einkehr in ganz Thüringen. Hier kannst du den Alltag ganz weit hinter dich lassen und die Ruhe der Landschaft genießen. Aber auch in den zahlreichen Kurorten findest du jede Menge Möglichkeiten, dir selbst mal wieder etwas richtig Gutes zu gönnen – zum Beispiel Baumwipfelyoga, Meditation oder eine Kräuter- bzw. Moorbad.

Karte wird geladen - bitte warten...

Der weite Weg des Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda: 51.250860, 10.568719
Refugium und Hort der Bildung – der Innenhof des Collegium Jenense: 50.927763, 11.585043
Der Klostergarten im Bauernkriegsmuseum in Mühlhausen: 51.208246, 10.457467
Eine Zeit innerer und äußerer Ruhe – Pilgerweg Loccum – Volkenroda: 51.322888, 10.238485
Eine grüne Insel hinter Mauern - der Klostergarten im Augustinerkloster in Erfurt: 50.981297, 11.030509
Natur, Kunst und Architektur - das Landgut Holzdorf lädt zum Entdecken seiner Geheimnisse ein: 50.939400, 11.276900
Das Gradierwerk in Bad Salzungen - natürliche Heilung aus den Tiefen der Erde: 50.815258, 10.235411
Klüschen Hagis – legendenumwobene Kapelle im Eichsfeld: 51.292358, 10.217199