„Was ist denn eine politische Radtour??“ Das haben wir uns gefragt, als wir auf der Webseite von Thomas Handrich gelandet sind – und dann angefangen zu stöbern. Da führt doch tatsächlich jemand radfahrend durch Brandenburg und stellt Orte, Menschen und deren Initiativen auf dem platten Land ins Zentrum der Radroute, die zusammen die Strukturveränderungen in Brandenburg und Sachsen-Anhalt spiegeln. Wir hatten angebissen und trafen uns mit Thomas.

Was dabei neben einem sehr anregenden Austausch heraus gekommen ist, ist auch ein Interview mit einer der Initiativen für unseren neuen Ausflugsführer für Brandenburg. Der Bahnhof Wiesenburg im Westen des Brandenburgs ist ein tolles Beispiel für bürgerliches Engagement – dort wird unter anderem samstags das Tangotanzbein geschwungen. Zum Interview mit Dorothee Bornath, aus dem Genossenschaftsvorstand.

Den kompletten Ausflugsführer bekommst du im Buchhandel oder hier bei uns: Ausflugsführer Brandenburg: Brandenburg so gesehen.

2015 startet Thomas wieder mit seiner Politischen Radreise, von Potsdam nach Bitterfeld. Informationen und Anmeldung auf der Webseite oder hier im begleitenden Flyer