Es wird telefoniert. Wer ist dran? Ein gewisser Steffen, dem man etwas nicht erzählt hat. Das wird nun ausführlich und in aller Lautstärke nachgeholt.

In meiner Lektüre komme ich zu dem Satz: ‚Sharon Lipschutz hat gesagt, du hast ihr erlaubt neben dir auf der Klavierbank zu sitzen‘.

Die zwei, in ein Gespräch vertieft, packen ihre Stullen aus. Im Abteil beginnt es, intensiv nach Leberwurst zu riechen.

Einer niest, der andere ruft: ‚Aufwischen!‘ So heiter fängt der Tag an. In einem Artikel wird behauptet, Görlitz sei eine Stadt im Wandel. Von welcher Stadt könnte man das nicht sagen. Es erinnert mich daran, dass ich noch nie in Görlitz war. Jeder hat seine Lücken.

Es grüßt der Jürgen