Reformation Essen & Trinken

Essen & Trinken

Speis und Trank halten Leib und Seele beisammen – das wusste auch schon Martin Luther und veranstaltete Treffen in seinem Wohnhaus in Wittenberg, auf denen er seine bekannten Tischreden schwang. In Gasthäusern, Restaurants, Cafés, in Kneipen und Bars treffen sich Menschen, um sich miteinander auszutauschen, sich von weiten Wegen zu Fuß auszuruhen oder einfach nur, um den Hunger zu stillen und lokale Speisen und Gewohnheiten kennen zu lernen.

In dieser Rubrik zeigen dir unsere Scouts Orte für Essen und Trinken, an denen sich die Reformation und ihre Wirkung in Mitteldeutschland vom Tisch aus beobachten lässt.

Karte wird geladen - bitte warten...

Von Pilgern und Gewölben im Gasthaus St. Martin in Heiligenstadt: 51.377377, 10.135026
Die Engelsburg - Studentenzentrum mit Tradition: 50.978254, 11.027285
Bildung für alle in den Franckeschen Stiftungen: 51.478080, 11.970946
Schlichtheit auf Augenhöhe - die Brüdergemeine in Niesky: 51.293290, 14.821800
»Wir treffen uns am Händel« gegenüber der Marienkirche von Halle: 51.482551, 11.968152
Kühler Brunnen – ein Stadtpalast der Renaissance: 51.483805, 11.968602
Der Lutherweg durch Leipzig – bekannte Orte im Licht der Reformation: 51.338976, 12.376266
Tintenfischeis im Schlosspavillon in Wittenberg: 51.866494, 12.639276
Kunst, Wissenschaft und Erholung auf alten Fundamenten: 51.491072, 11.956904
Das fabelhafte Paulusviertel – eine kleine Welt für sich: 51.495653, 11.973877
»Wir sind hier und wir bleiben hier« - Festung Mark in Magdeburg: 52.137995, 11.646043
Kornhaus bleibt Kornhaus – das Ausflugslokal im Bauhausstil an der Elbe: 51.856300, 12.217110
Die Johannesstraße – Stieftochter der Altstadt: 50.982125, 11.031510
Hotel Schwarzer Bär in Jena – Speisen wie zu Luthers Zeiten: 50.930420, 11.590640
Das Herderzentrum: 50.981160, 11.328950
Bier für Junker Jörg im Augustinerbräu in Eisenach: 50.975939, 10.316626
Neues wagen und in alten Schubladen kramen – das Biocafé Kunst + Kram: 51.208981, 10.456365
Mehr als Bach – Thomaskirche und Kirchhof: 51.339594, 12.373081

Abellio bringt dich zu den Orten der Reformation in Mitteldeutschland. Das Bahnunternehmen verbindet kleine und große Städte in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Bier für Junker Jörg im Augustinerbräu in Eisenach

Um den Schwarzen Brunnen in Eisenach finden sich Anlaufpunkte für das leibliche Wohl und das gesellige Miteinander: Die Szenekneipe Schorschl und das Augustinerbräu zum Beispiel. Der bekannteste Besucher Eisenachs, Junker Jörg alias Martin Luther, war dem Bier besonders zugetan. Im Augustinerbräu würde er heute das gewohnte Getränk bei einem Besuch am Fuße der Burg wieder finden.

mehr lesen

»Wir sind hier und wir bleiben hier« – Festung Mark in Magdeburg

Magdeburg bringt einen gewissen Trotz mit. Es hat allen Grund dazu, musste sich die Stadt doch schon in ihrer frühen Geschichte zur Wehr setzen und Widerstand leisten. Als die sie 1524 evangelisch wurde, folgte 23 Jahre später die Reichsacht des Kaisers. Mehrmals wurde die Stadt zerstört. Ein Ort, der für mich dieses Gefühl des Widerstands verkörpert, ist die Festung Mark.

mehr lesen