Pin Sächsisches Burgen- und Heideland

Sächsisches Burgen- und Heideland

Im Norden Sachsens umschließt das Burgen- und Heideland die Stadt Leipzig. Südöstlich erstreckt sich das Burgenland mit seinen prunkvollen Schlössern, mittelalterlichen Städtchen, Klöstern und Burgen an den Ufern der Mulde. Das Heideland liegt mit dem Naturpark Dübener Heide zwischen Leipzig und Dresden. Ein besonderer Teil der Region ist das Leipziger Neuseenland, eine künstlich geschaffene Seenlandschaft mit vielen Freizeitmöglichkeiten, zum Beispiel am Cospudener oder Markkleeberger See.

Karte wird geladen - bitte warten...

Ein Spaziergang im Muldental – von der Schiffsmühle Höfgen bis Kloster Nimbschen: 51.215150, 12.741240
Der schiefe Turm von Borna, eine Kirche in Bewegung und Junker Jörg davor: 51.125007, 12.497528
Von Torgau nach Dessau - Orte der Reformation am Elberadweg: 51.701502, 12.823792

Hinweis: Wir arbeiten an den ersten Beiträgen für die Region Sächsisches Burgen- und Heideland und suchen neue Scouts für die Region. Melde dich bei uns, wenn du über deine Lieblingsorte und interessante Menschen im Sächsisches Burgen- und Heideland schreiben möchtest.