Thüringen Geschichte

Geschichte

In Thüringen wurde große Geschichte geschrieben, zahlreiche UNESCO-Welterbestätten bewahren das vielfältige Erbe der Region. Burgen, Fachwerk, mächtige Gotteshäuser und die klaren Linien des Bauhaus‘ – allerorten stößt man auf steinerne Zeugnisse einer überaus bewegten Vergangenheit. Im Erfurter Dom meint man, die Macht der mittelalterlichen Kirche bis heute zu spüren. Auf der Wartburg übersetze Junker Jörg die Luther-Bibel, in Weimar fand längst nicht nur der große Universalgelehrte Goethe eine geistige Heimat. Aber die Scouts spüren auch den weniger bekannten Geschichten nach. Etwa der von der Vertreibung der Juden im 15. Jahrhundert.

Karte wird geladen - bitte warten...

Der wiederentdeckte Ort – die Mikwe: 50.979353, 11.030153
Der Roland – Die Freiheitsstatue von Erfurt: 50.977848, 11.029072
Die Engelsburg – Studentenzentrum mit Tradition: 50.978254, 11.027285
Der schiefe Turm der Oberkirche in Bad Frankenhausen: 51.359435, 11.105762
Anno 1900 in Weimar: 50.980600, 11.326020
Eine Radtour auf den Spuren Lyonel Feiningers im Weimarer Land: 50.950260, 11.300350
Thomas Münzer - im Eichsfeld ein Mauerblümchen: 51.378416, 10.137998
Der schönste Klangraum in der Stadt – die Kirche St. Martin in Heiligenstadt: 51.378725, 10.132650
Ein Stein versteckt im Wald - das Bauernschlacht-Denkmal: 51.365300, 11.104500
Niederroßla – Wo Luthers Nichte auf ewig schläft: 51.036294, 11.486142
Luther druckfrisch – Jenaer Reformationsgeschichte im Karmelitenkloster: 50.925862, 11.584203
Auf der Wartburg nahm die Bibel in deutscher Sprache ihren Lauf: 50.966342, 10.306342
Historischer Johannisfriedhof in Jena: 50.930575, 11.582711
Hotel Schwarzer Bär in Jena – Speisen wie zu Luthers Zeiten: 50.930420, 11.590640
Kanzel der Zwei-Reiche-Lehre – die Stadtkirche in Weimar: 50.981160, 11.328950
Refugium und Hort der Bildung – der Innenhof des Collegium Jenense: 50.927763, 11.585043
Wege und Wendungen der Reformation – St. Michael im Zentrum von Jena: 50.929021, 11.587634
Die Lutherrosen im Weimarer Land und in der ganzen Welt: 51.025295, 11.516450
Wer singt betet doppelt – das Adjuvantenarchiv in Weimar: 50.978381, 11.331502
Der Ernst-Abbe-Platz – die Wiege von Zeiss: 50.928052, 11.581925
Rückzug für neue Gedanken - der Kreuzgang im Augustinerkloster in Erfurt: 50.981288, 11.029935
»Die Gewalt dem gemeinen Volke« – Denkmal an der Hinrichtungsstätte von Thomas Müntzer: 51.205116, 10.491246
Salz und Gold im Erlebnisbergwerk Merkers: 50.820900, 10.123400
Klüschen Hagis – legendenumwobene Kapelle im Eichsfeld: 51.292358, 10.217199
Die Ofenbauer von Auschwitz: 50.971900, 11.049000
Nur ein Stück Papier – das Deutsche Versicherungsmuseum in Gotha: 50.943043, 10.712271
Im Aufsetzwagen Huckepack – die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn: 50.604100, 11.135700
Glocken-Glocken-Glocken – Glockenguss in Apolda: 51.031301, 11.532898
Bildung für Alle - spielen, um zu lernen: 50.684590, 11.263440
Wandervögel auf der Leuchtenburg: 50.804140, 11.611890
Eine Familienangelegenheit - Kunst- und Senfmühle Kleinhettstedt: 50.789602, 11.141011
Der richtige Dreh führt zum Erfolg – Korkenzieher aus Steinbach-Hallenberg: 50.699498, 10.567838
»Gut Runst!« Wandern mit Tradition auf dem Rennsteig: 50.621874, 10.717978
Zweigleisig unterwegs – die Erfurter »Bimmel« verbindet Transport und Sightseeing: 50.989576, 11.027372
Das Dampflokwerk Meiningen – Fachwerkstatt mit Familienanschluss: 50.581583, 10.420704
Kleeblatt mit Rasthof – Automobilität & das Hermsdorfer Kreuz: 50.875487, 11.845606
»Alle Christen gehören zusammen« - das Allianzhaus in Bad Blankenburg: 50.685290, 11.263335
Milch & Moderne – Der Milchhof Arnstadt: 50.840839, 10.951815
Braumanufaktur Schmalkalden – altes Braurecht neu belebt: 50.723560, 10.452620
Eine Schule für Frauen – auf Fröbels Spuren rund um Bad Liebenstein: 50.826325, 10.340023
Bei Ohrdruf wird wie wild gehämmert – der Tobiashammer: 50.801730, 10.731690
Die Asche der ersten Friedensnobelpreisträgerin in Gotha: 50.964077, 10.708355
Vom Deutschen Nationaltheater in Weimar zur pinkfarbenen Wollmütze: 50.979804, 11.325054
Romantischer Blick auf eine Industriestadt: 50.876648, 12.080557
Ruhla im Takt der Zeit – Stadt der Uhren, Pfeifen und Schalter: 50.902906, 10.367499
Zwangsarbeit in der NS-Rüstungsproduktion – das KZ Mittelbau-Dora: 51.535130, 10.751140
Demokratie braucht informierte Bürger – das Haus der Weimarer Republik: 50.980061, 11.326237
Simson aus Suhl – bis heute lebendig dank der »Schwalbe«: 50.610283, 10.687629
»Ich bin Bergmann, wer ist mehr?« – Uran-Bergbau bei Ronneburg: 50.861170, 12.183260
Die Bakuninhütte – Naturidyll und Kulturdenkmal der anarchistischen Gewerkschaftsbewegung: 50.562741, 10.462246
Das »blaue Gold« – Erfurt »Waid«: 50.978895, 11.029972
Die Zuckerfabrik Oldisleben – Vergangenheit mit Zukunft: 51.311530, 11.172191
Familiengeschichte unterm Hammer in Asbach: 50.727177, 10.493329
Dankmarshäuser Rhäden – Idylle mit Blick auf die Abraumhalde: 50.931658, 10.010605

Eine Schule für Frauen – auf Fröbels Spuren rund um Bad Liebenstein

Friedrich Fröbel – der geistige Vater des Kindergartens – ersann nicht nur neue Ansätze zur frühkindlichen Bildung. In einer Schule für Erzieherinnen im Schlösschen Marienthal bei Bad Liebenstein ermöglichte er Frauen eine Ausbildung und trug so zu deren Emanzipation im 19. Jahrhundert bei. Ein Rundwanderweg durch die Stadt führt an diesem und weiteren Fröbel-Orten vorbei.

mehr lesen

»Gut Runst!« Wandern mit Tradition auf dem Rennsteig

Das Wandern als reines Vergnügen hat seinen Ursprung in der Zeit der Romantik. Ende des 19. Jahrhunderts machten es sich der Lehrer Ludwig Hertel zur Aufgabe einen Verein zu gründen, der sich der Erforschung und Erkundung, sowie der Kennzeichnung und Erwanderung des heute als »Rennsteig« bekannten Höhenweges des Thüringer Waldes widmete.

mehr lesen