Thüringen Ausflugstipps für Kinder

Kind & Kegel

Hier stellen die lokalen Scouts die Orte vor, die sie am liebsten mit ihren Familien besuchen. Vom Bergwerk bis zur Sommerrodelbahn gibt es in den Thüringer Mittelgebirgen jede Menge für Kinder jeden Alters zu entdecken: Auf dem Baumwipfelpfad erfahren, wie ein Urwald von oben aussieht, im Wildpark Luchs und Wolf Auge in Auge gegenüberstehen, Dinosaurier und Feen treffen oder sich selbst als Schmied oder Kornmacher probieren …

Karte wird geladen - bitte warten...

Drachenschlucht und Landgrafenschlucht - moosige Erlebniswanderung um Eisenach: 50.947775, 10.320840
Lutherpark und Lutherwiese – wo die Stadt ihre grüne Seite zeigt: 50.949457, 11.042121
Salz und Gold im Erlebnisbergwerk Merkers: 50.820900, 10.123400
Im Aufsetzwagen Huckepack – die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn: 50.604100, 11.135700
Bildung für Alle - spielen, um zu lernen: 50.684590, 11.263440
Der richtige Dreh führt zum Erfolg – Korkenzieher aus Steinbach-Hallenberg: 50.699498, 10.567838
Das Dampflokwerk Meiningen – Fachwerkstatt mit Familienanschluss: 50.581583, 10.420704
Wo Gräfenrodas Zwerge das Licht der Welt erblicken: 50.749157, 10.812312
Ein Ort fürs Miteinander – das Naturfreundehaus Thüringer Wald: 50.540821, 10.921133
Eine Zeitreise aufs Land - Wohnkultur und Alltagsleben in Hohenfelden: 50.889242, 11.164459
Bei Ohrdruf wird wie wild gehämmert – der Tobiashammer: 50.801730, 10.731690
Es liegt im Paradies – das Ernst-Abbe-Sportfeld des FC Carl Zeiss Jena: 50.916043, 11.582928
»Ich bin Bergmann, wer ist mehr?« – Uran-Bergbau bei Ronneburg: 50.861170, 12.183260
Die Zuckerfabrik Oldisleben – Vergangenheit mit Zukunft: 51.311530, 11.172191
Die Harzquerbahn – ein technisches Denkmal auf Schienen: 51.493866, 10.788775
Familiengeschichte unterm Hammer in Asbach: 50.727177, 10.493329
Opel Eisenach – »Ersthelfer« am Traditionsstandort der Automobilindustrie: 50.982510, 10.279540
Papier aus Fockendorf und seine Geschichte: 51.045910, 12.468430
Automobile Welt Eisenach – das Museum zum Autoindustriestandort: 50.981520, 10.324760
Die Geschichte der Erfurter Perlgraupen aus der Heiligen Mühle: 51.001819, 11.022823
Sonneberg - einstige Spielzeugmetropole im Thüringer Wald: 50.361674, 11.177822
Der JenTower – modernes Jenaer Wahrzeichen. Eine Basketballgeschichte: 50.928788, 11.584776
Thüringer Dorfleben zur Zeit der Industrialisierung: 50.981853, 11.035413
Alte Liebe rostet nicht – Roheisen aus der Neuen Hütte Schmalkalden: 50.749390, 10.470070
IFA-Museum Nordhausen – ein Industriestandort ist Geschichte: 51.494726, 10.773428
Die Altenburger Kartenmacherwerkstatt – mit Praktikern im Museum: 50.988243, 12.439554
Ein stählerner Saurier – die Gasmaschinenzentrale Unterwellenborn: 50.653990, 11.424830

Eine Zeitreise aufs Land – Wohnkultur und Alltagsleben in Hohenfelden

Mehr als 30 historische Gebäude aus vier Jahrhunderten gehören zum Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden. Mit der Architektur und den Wohnräumen, aber auch den Gärten und Werkstätten, werden ländlichen Wohn- und Lebenswelten bewahrt. Höhepunkte für Gäste sind Hoffeste oder Schautage mit Vorführungen alter Handwerkstechniken.

mehr lesen

Ein Ort fürs Miteinander – das Naturfreundehaus Thüringer Wald

»Berg frei!« hieß es in Thüringen erst wieder nach der Wende – in der DDR war der aus der Arbeiterbewegung heraus gegründete demokratische Verband für Natursport und Umweltschutz mit sozialem Anspruch verboten. In den Thüringer Ortsgruppen und im Naturfreundehaus Thüringer Wald in Gießübel wird Beteiligung, Vielfalt und Toleranz gelebt.

mehr lesen

Lutherpark und Lutherwiese – wo die Stadt ihre grüne Seite zeigt

Ein guter Städtetrip endet mit einem Spaziergang durch den Park. Erfurt bietet zahlreiche Parks – der Lutherpark aber ist etwas ganz Besonderes. Wer diesen außergewöhnlichen Park besichtigen möchte, der hat die Möglichkeit dreierlei Dinge miteinander zu verbinden: eine kleine Wanderung in den Erfurter Steigerwald mit Anstieg, einen Ausflug in eine längst vergangene Zeit und einen Ausblick auf Erfurt.

mehr lesen