Er steht nicht an erster Stelle der Erfurter Sehenswürdigkeiten: der Roland. Wenn sich der Erfurter aber verabredet, dann trifft er seine Verabredung nicht etwa an der Krämerbrücke, dem Dom oder sonst einer Hauptattraktion, sondern genau an jenem versteinerten Mann, der da so prunkvoll mitten auf dem Fischmarkt thront. Und es kann dabei auch schon mal zu Missverständnissen kommen, denn der Roland ist ein Römer oder andersherum. Wenn also jemand vorschlägt, sich am Römer oder Roland zu verabredeten, dann ist immer nur dieser eine gemeint – da sind sich alle Erfurter einig, solange man nicht nach seiner Bedeutung fragt.

Weil ich mich selbst gerne an jener Figur verabrede, die seit eh und je stumm auf das Rathaus blickt und erst seit ihrer Restauration im Jahr 2014 wieder bewundernde Blicke erhält, möchte ich Besucher und Erfurter aufklären: Seinen Ursprung findet der Roland in der Figur des Heiligen Martins, die im Jahr 1448 auf dem Fischmarkt stand. Der Heilige Martin ist der Schutzherr der Stadt Mainz und des Mainzer Bistums, das formal auch die Stadtherrschaft über Erfurt ausübte. 1525 hielten in Erfurt die Ereignisse der Bauernkriege im Zuge der Reformation Einzug. Die Statue wurde als Zeichen gegen die Unterdrückung durch Adel und Klerus und auf Betreiben des Erfurter Rates niedergerissen.

Im Jahr 1591 beauftragte der Rat der Stadt den ansässigen niederländischen Bildhauer Israel von Milla mit der Errichtung einer neuen Statue. Die Renaissancefigur stellt einen von Kopf bis Fuß bewaffneten römischen Krieger dar, auf dessen Fahne und Schild ein Erfurter Wappen prangt. Der kriegerisch Gewappnete diente als Symbol der städtischen Freiheit und Unabhängigkeit. Allmählich wurde der Figur eine ähnliche Bedeutung beigemessen wie einem Roland, der die Stadtrechte symbolisiert. Deshalb ist sie heute sowohl unter dem Namen »Römer« als auch »Roland« bekannt.

Gut zu wissen

Roland, Fischmarkt 3, 99084 Erfurt. Anreise: Haltestelle Fischmarkt, Straßenbahn (Linien 3, 4), mit dem Rücken dem Rathaus zugewandt, blickt man direkt auf den Roland.

Karte wird geladen - bitte warten...

Der Roland – Die Freiheitsstatue von Erfurt 50.977848, 11.029072 Fischmarkt, 99084 Erfurt (Routenplaner)